Wie soll ich mich um meinen Schmuck aus Perlen kümmern?

Wie soll ich mich um meinen Schmuck aus Perlen kümmern

 

Echte Perlen schafft die Natur selbst und sie haben daher nie eine perfekt glatte Oberfläche, sodass sich die einzelnen porösen Schichten leicht ablösen, abplatzen und an Glanz verlieren. Um den besten Service für Ihre Perlen zu beweisen, müssen Sie:

- sie regelmäßig tragen, beim Kontakt mit der Haut wird dem Austrocknen vorgegangen

- nach jedem Gebrauch leicht mit einem Tuch abwischen.

 

Perlen sollten niemals mit Reinigungsmitteln in Berührung kommen, die ihre Struktur oder den Seidenfaden, auf den sie gespannt sind, beschädigen können (bei Halsketten und Armbändern). Wenn Sie Parfums oder andere kosmetische Sprays verwenden, nehmen Sie den Schmuck erst dann, wenn sie sich parfümiert haben. 

 

Natürlich gibt es wie für Silber spezielle Reinigungslösungen für Perlen. Wenn Sie jedoch kein geeignetes Reinigungsmittel zur Hand haben, reicht ein Schwamm und Wasser aus. Reinigen Sie das Juwel, indem Sie auf den Schwamm drücken. Wenn Sie auch die Kette reinigen wollen, machen Sie nie lange Bewegungen. Legen Sie stattdessen den Schwamm immer nur kurz an, wischen Sie nicht - die Kette könnte sich langziehen und müsste zerlegt und wieder neu eingefädelt werden.

 

Wasser schadet Perlen nicht. Wenn sie verschmutzt sind, können Sie sie für eine Weile ins Wasser legen. Lassen Sie dann aber die Armbänder oder Halsketten auf einer ebenen Fläche trocknen - Perlenschmuck sollte niemals aufgehängt werden, um den Seidenfaden, an dem die Perlen aufgereiht sind, nicht lang zu ziehen.

 

Da Perlen organischen Ursprungs sind (ähnlich wie Nägel und Hörner), werden sie hauptsächlich durch saure Umgebungen und Chemikalien beschädigt. Wenn Ihr Schmuckstück durch Kontakt mit einem der oben genannten Gegenstände an Glanz verliert und matt wird, versuchen Sie es mit einem einfachen Heimtrick. Spülen Sie die Perlen mit klarem Wasser ab und trocknen Sie sie (auch mit Fön auf dem tiefsten Grad). Tragen Sie dann etwas reines natürliches Öl (vorzugsweise geruchlos) auf Ihre Hände auf und reiben Sie die Perlenkugel vorsichtig ein. Warten Sie eine Minute und trocknen Sie dann die Perlen vorsichtig mit einem Papiertuch ab.